+49 511.3995-1000

Frankfurt/Main, Zentrale Werkstätten Infrastruktur

_____oDurch den Neubau eines Werkstattgebäudes, den Umbau einer Halle
und der Umgestaltung der Außenflächen der Zentralen Gleiswerkstatt
mussten auch die Gleisanlagen und dementsprechend die Fahrleitungsanlagen
angepasst werden.

Die Fahrleitungsarbeiten beinhalteten im ersten Schritt eine komplette
Demontage der vorhandenen Teile der Fahrleitungsanlage, bis auf die
Aufrechterhaltung des Einfahrtsgleises bis zur Abbiegung Nähe Ferdinand-
Happ-Straße. Im zweiten Bauabschnitt wurden die Fahrleitungsanlagen
entlang der neuen Gleislage komplett neu aufgebaut.

Planung der Fahrleitungsanlage

Zeit

2012 bis 2014

Invest

450 Tsd. Euro

Kunde

Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF)

Auftrag

Was

Leistungsbereiche

dot-orange Technische Ausrüstung, Lph. 3-6