+49 511.3995-1000

Stadtbahn-Streckenbau

Der Bau von neuen Stadtbahnstrecken dient in der Regel der Erschließung von Wohngebieten und Arbeitsplätzen durch das attraktive Nahverkehrsmittel Stadtbahn. TransTecBau bietet Ihnen die komplette Abwicklung aller erforderlichen Gewerke von Planungsbeginn über Genehmigungsverfahren bis zur baulichen Umsetzung und Inbetriebnahme aus einer Hand an. Gerne übernehmen wir auch einzelne Gewerke oder Leistungsphasen für Ihr Projekt.

Es sind viele grundlegende Entscheidungen zu treffen: Besonderer Bahnkörper oder straßenbündig, Mittel- oder Seitenlage, welcher Oberbau ist der richtige, wo liegen die Haltestellen richtig, wo wird die Bahnstromversorgung angeordnet, wie wird das Umsteigen zum Bus optimiert, wo müssen P+R-Anlagen entstehen, welche Leitungen müssen verlegt werden, wie löst man die Schnittstellenprobleme?

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung der notwendigen Entscheidungen.

Hannover, Stadtbahnverlängerung Altwarmbüchen

Verlängerung der Stadtbahn vom bisherigen Endpunkt Hannover-Lahe nach Altwarmbüchen. Umsteigefreie ÖPNV-Erschließung einschließlich 7 Haltestellen mit barrierefreien Zugängen, Umgestaltung von Stadt-, Kreis- und Landesstraßen, Erweiterung des Straßenraumes im Bereich der BAB 2 sowie Integration der Zu- und Abbringerverkehrsmittel

Hannover, Stadtbahnverlängerung Misburg-Nord

Verlängerung der Stadtbahn vom Abzweig in Richtung Altwarmbüchen nach Misburg-Nord. Umsteigefreie ÖPNV-Erschließung einschließlich 2 Haltestellen mit barrierefreien Zu­gängen, Umgestaltung von Stadt- und Landesstraßen, Neubau eines Unterwerkes

Hannover, Stadtbahnverlängerung D-Süd

Neubau der Linie D-Süd als Anbindung an Hannovers Innenstadt mit 10 km Länge auf besonderem Bahnkörper, davon 1 km Tunnel, 13 Haltestellen sowie 3 Brückenbauwerke und 4 Unterwerke

Hannover, Umsteigeanlage Bahnhof Linden

Planung eines barrierefreien Hochbahnsteigs unter der Eisenbahnüberführung Hannover-Linden mit Treppe und Aufzug zum darüber gelegenen S-Bahn­steig. Umgestaltung und Ausbau einer Engstelle für den motorisierten Individualverkehr sowie Anbindung einer Bus-Ringlinie an die Verknüpfung Stadtbahn/S-Bahn und Integration in das Nahverkehrssystem Region Hannover

Hannover, Umsteigebahnhof Misburger Straße

Planung einer barrierefreien Umsteigeanlage mit Verbesserung der Umsteigesituation, der Gestaltung und verkehrlichen Abwicklung an der
Stadtbahnstrecke C-Ost Richtung Roderbruch

Hochbahnsteige „Unilinie“

Realisierung von 3 neuen barrierefreien Stadtbahnhaltestellen mit Zugang über Rampen und Anschluss an bestehende Infrastruktur

Hannover – Bahnsteigverlängerungen

Verlängerung von Hochbahnsteigen auf 70 m inkl. der entsprechenden Anpassungen der Verkehrsanlagen und Betriebstechnik.

Köln, Nord-Süd Stadtbahn, 2. Baustufe

Generalplanung der 2. Baustufe für eine 830 m lange neue Stadtbahnstrecke mit Tunnel, Rampe und oberirdischem Anschluss an den Bestand

Hannover, Stadtbahnverlängerung Hemmingen

Verlängerung der Stadtbahnstrecke Hemmingen mit sechs barrierefreien, neuen Haltestellen samt Endpunkt mit angeschlossener Park & Ride-Anlage und Anschluss an bestehende Infrastruktur

Hannover, Stadtbahnverlängerung Misburg-Mitte

Verlängerung der Stadtbahn vom Endpunkt Misburg Nord nach Misburg-Mitte. Umsteigefreie ÖPNV-Erschließung einschließlich 3 Haltestellen mit barrierefreien Zugängen, Umgestaltung von Stadt- und Landesstraßen, Einrichtung einer P+R-Anlage sowie eines Stadtplatzes, ein zusätzliches Gleichrichterwerk zur Bahnstromversorgung.

Hannover, Stadtbahnverlängerung Anderten

Verlängerung der Stadtbahn um rund 1,2 km, Ausstattung der Haltestellen mit barrierefreien Hochbahnsteigen, Umgestaltung und Rückbau einer vierspurigen Hauptverkehrsstraße sowie Integration in das Nahverkehrssystem der Region Hannover

Hannover, Ausbau Schulenburger Landstraße

Entwicklung, Planung und Ausführung des Umbaus der Hauptverkehrsstraße Schulenburger Landstraße auf einer Länge von 2 km, inkl. Hochbahnsteige Hainhölzer Markt und Krepenstraße.

Hannover, Ausbau Stadtbahnstrecke A-Nord

Ausbau der Stadtbahnstrecke A-Nord auf besonderem und teilweise straßenbündigen Bahnkörper, Streckenlänge ca. 2,6 km, Neubau von 4 Hochbahnsteigen, Anpassung der Straßen- und Nebenanlagen, Anpassung der Fahrleitungsanlage, Kostensteuerung unter besonderen Anforderungen

Hannover, Ausbau B-Nord

Ausbau der Stadtbahnstrecke B-Nord auf besonderem Bahnkörper, Strecken­länge ca. 1,1 km, Neubau von 4 Hochbahnsteiganlagen, Erneuerung eines doppelgleisigen Abzweigs, Anpassung der Straßen- und Nebenan­lagen, Anpassung der Fahrleitungsan­lage, Kostensteuerung unter besonderen Anforderungen

Frankfurt/Main, Streckenverlängerung U5, Frankfurter Berg

Verlängerung der Stadtbahn von der Endstation Preungesheim bis zum S-Bahnhof Frankfurter Berg, umsteigefreie ÖPNV-Erschließung einschließlich 3 neuer Haltestellen mit barrierefreien Zugängen, dem Umbau der bisherigen Endstation sowie der Umgestaltung von Stadtstraßen und Nebenanlagen.

Frankfurt/Main, Stresemannallee

Planung einer Straßenbahnstrecke zwischen bestehenden Knotenpunkten; Planung Neubau eines Gleichrichterwerks; Aufbau einer Fahrleitungsanlage (Einfach-Fahrleitung) mit Anknüpfung an die Bestandstrecken